Studienreisen in einem vielfältigen Land mit großer Geschichte

Ägypten ist ein Urlaubsland, das seinen Gästen verschiedenste Arten von Erlebnisreisen anbietet. Es gibt Touristen, für die ist schon ein wunderbares Erlebnis, vierzehn Tage oder länger an den schönen Stränden des Mittelmeers oder am Roten Meer einen reinen Badeurlaub zu genießen. Außerdem gibt es die reinen Kulturtouristen, Studienreisen nach Ägypten unternehmen, um dort die alten Baudenkmäler kennenzulernen. Darüber hinaus gibt es auch noch die cleveren Ägyptenreisende, die einen Badeurlaub geschickt mit einer Kulturreise miteinander verbinden.

Ägypten hat seinen Gästen nicht nur paradiesische Strände und beeindruckende Baudenkmäler aus längst vergangenen Zeiten zu bieten. Ägypten ist auch ein beliebtes Reiseziel für einen Safari- oder Abenteuerurlaub. Auch eine Hochzeitsreise nach Ägypten bleibt ein prägendes Erlebnis, an das man immer wieder gerne erinnern wird. Auf der Beliebtheitsskala der Erlebnisreisen rücken Oasensafaris und Bergwanderungen immer weiter nach vorne: hier vor allem auf der Sinai Halbinsel und rund um den höchsten Berg Ägyptens. Darüber hinaus ist Ägypten auch ein ideales Land für einen Gesundheitsurlaub. Viele Schwefelwasser- und Mineralbrunnen lindern das einen oder andere körperliche Leiden. Ein Urlaub in Ägypten ist auch für Aktivurlauber sehr interessant, die hier ihrem Sporthobby nachgehen möchten. Tauchen, Surfen, Golfen und Rudern gehören zu den beliebtesten Sportarten.

Die Ziele von Erlebnisreisen sind in Ägypten so zahlreich wie die außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten des Landes. Dazu zählen unter anderem der Totentempel, der Hatschepsut und die Gräber und Memnon-Kolosse im Tal der Könige. Zum Muss einer Ägyptenreise gehört der Besuch der Tempelanlagen von Luxor und Karnak. Ebenso sehenswert ist der Horus-Tempel in Edfu, die Ptolemäische Tempelanlage in Kom Ombo, der Philä-Tempel in Assuan, sowie die prächtigen Tempelanlagen Nubiens und Abu Simbel. Unvergessen wird auch ein Besuch der Pyramiden von Gizeh und der Anblick der Sphinx bleiben.

Ein lohnendes Reiseziel ist auch der Nil mit seinen abwechslungsreichen Landschaften. Zum Pflichtprogramm eines Urlaubs in Ägypten zählt auf jeden Fall eine Nilkreuzfahrt. Damit verbunden ist meist ein umfangreiches Besichtungsprogramm. Es werden zum Beispiel Tempel und andere Bauwerke aus längst vergangenen Zeiten besucht. Einen Zwischenstopp gibt es oftmals in Elefantine. Zum Programm einer Nilflussfahrt gehören des weiteren Luxor und das Tal der Könige, Kom Ombo, Assuan und Philae, sowie Abu Simbel. Aber auch die Städte, wie Kairo und Alexandria mit ihren zahlreichen Baudenkmäler, locken immer mehr Touristen an. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten in Kairo zählt das Ägyptische Museum. Nirgendwo sonst findet der Besucher so viele Schätze aus dem alten Ägypten an einem Ort. Auch länderübergreifende Orient-Rundreisen sind möglich. Hier bieten sich zum Beispiel Jordanien oder der Sudan an. Gerne können Sie aber auch zum Abschluss Ihrer Reise in bekannten Badeorten wie Hurghada, Sharm El Sheik oder Marsa Alam verbringen.