Länderinformationen für Äthiopien

Allgemeines

Äthiopien ist ein Land im Nordosten Afrikas. Es grenzt an Sudan, Eritrea, Dschibuti, Somalia und Kenia. Die Hauptstadt ist Addis Abeba.

Ein Urlaub in Äthiopien ist besonders für Naturliebhaber und kulturinteressierte Menschen geeignet. Die folgenden Länderinformationen und Reiseinformationen beschreiben die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und geben nützliche Tipps für die Reise.

In Addis Abeba lohnt sich die Besichtigung des Abbis Mercato, der Africa Hall, der Dreieinigkeitskathedrale, der Al-Anwar Moschee, der Georgskathedrale und des Menelik Mausoleums. Zudem ist die Hauptstadt das kulturelle Zentrum des Landes. Das Entoto Museum, das Ethnologische Museum und das Nationalmuseum sind besonders sehenswert. Addis Abeba liegt an den Ausläufern des Entoto Berges. Auf einer Höhe von 3000 Metern befindet sich ein Plateau, von dem man einen gigantischen Ausblick über die Stadt hat.

Äthiopien ist ein Land voller Naturwunder. Bei einem Urlaub sollten Ausflüge in den Awash-Nationalpark mit den imposanten Wasserfällen und dem Fantale Vulkan, zum Langano See, in den Mago- Nationalpark, zum Nech-Sar- Nationalpark, in den Omo-Nationalpark, den Shala- Abijata- Nationalpark und den Sof Omar Grotten nicht fehlen.
Die typische Flora und Fauna kann in diesen Parks und Reservaten hautnah entdeckt werden. Mit ein bisschen Glück erlebt man Büffel, die artenreiche Vogelwelt, Flusspferde, Krokodile und Zebras in freier Wildbahn.
Zudem befindet sich eines der größten Naturwunder der Erde im Land: der Dallol. Hier werden die höchsten Temperaturen weltweit gemessen.
Der höchst gelegene See Afrikas und zugleich größter See Äthiopiens ist der Tanasee ist ebenfalls ein beliebtes Reiseziel.

Gesundheit und Impfungen

Da die medizinische Versorgung nicht den europäischen Standards entspricht, sollte man sich rechtzeitig mit Impfungen und medizinischen Besonderheiten vertraut machen.
Die Länderinformationen und Reiseinformationen des Auswärtigen Amtes enthalten aktuelle Impfempfehlungen. Derzeit wird eine Immunisierung gegen Hepatitis A, Diphterie, Tetanus und Polio empfohlen. Des weiteren ist eine Malaria Prophylaxe unumgänglich, da das ganze Land als Malariainfektionsgebiet zählt. Aufgrund der Bilhaziosegefahr sollte man das Baden auf die Hotelpools beschränken und nicht in Süßwasserseen baden.
Um Durchfallerkrankungen zu vermeiden sollte man kein Leitungswasser trinken und Lebensmittel nur gekocht und geschält essen.
Zudem sollte eine gut ausgestattete Reiseapotheke in das Gepäck.

Währung und Zahlungsmittel

Die Währung in Äthiopien ist der Äthiopische Birr. Am besten tauscht man Bargeld am Flughafen in Addis Abeba bei der Ankunft oder in den Banken der Stadt. Es lohnt sich US Dollarscheine zu tauschen, denn damit ist man im Land auf der sicheren Seite.
Zahlungen mit Kreditkarte werden zum Teil von Hotels, Restaurants oder Fluggesellschaften akzeptiert, man muss jedoch bei der Zahlung mit hohen Gebühren rechnen. Geldautomaten befinden sich nur in der Hauptstadt.
Vorsicht gilt bei der Mitnahme von Reiseschecks denn diese werden nicht akzeptiert.
Tauschen sollte man nur die Beträge, die man auch wirklich benötigt, denn Touristen dürfen nicht mehr als 200 Birr bei der Ausreise bei sich haben.

Einreise

Für die Einreise nach Äthiopien benötigt man ein Visum. Dieses muss man vor Antritt vom Urlaub bei der zuständigen Botschaft beantragen. Außerdem benötigt man einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss.

Zeitunterschied

Die Zeitverschiebung von Deutschland aus beträgt plus 2 Stunden während der Sommerzeit und plus 3 Stunden während der Winterzeit.

Klima und beste Reisezeit

Das Klima im Land ist subtropisch. Aufgrund der Höhenunterschiede kann man drei Zonen innerhalb des Landes einteilen. Die Gebiete, die sich bis 1800 Meter über Normal Null befinden, sind tropisch heiß. Die Temperaturen betragen im Jahresdurchschnitt 27 Grad Celsius.
Regionen, die bis 2500 Meter über Normal Null liegen, sind gemäßigt. Die Durchschnittswerte betragen ca. 22 Grad Celsius im Jahr.
Über 2500 Meter ist es recht kühl. Die Jahrestemperaturen bewegen sich bei durchschnittlich 16 Grad Celsius.
Die Hauptregenzeit ist von Juni bis September in allen drei Gebieten.
Die beste Reisezeit ist von Oktober bis Mai.

Elektrizität

Die Netzversorgung mit Strom ist nicht immer optimal. Die Spannung beträgt 220 Volt Wechselstrom mit 50 Hertz. Die Steckertypen J, Lund D sind typisch für das Land, daher sollte man einen Adapter mit sich führen.

Reisezeit

Die durchschnittliche Flugdauer von Deutschland aus beträgt ca. 9 Stunden und 45 Minuten, je nach Umsteigeverbindung.