Afrika Individualreisen für persönliche Reisewünsche

Afrika, das ist für viele Menschen der wohl aufregendste Kontinent der Erde. Wilde Tiere, abwechslungsreiche Naturlandschaften, einzigartige Menschen mit einer beeindruckenden Kultur aber auch kontrastreiche Gegenden- all das zeichnet Individualreisen und auch Privatreisen in Afrika aus.

Um alle eindrucksvollen Ausflugsziele hautnah zu erleben, lohnt es Individualreisen zu buchen. Ähnlich wie Privatreisen werden diese als Reisebausteine angeboten. Solche Reisebausteine führen zum einen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des jeweiligen Landes und zeigen zum anderen, abseits des Massentourismus, das typische Leben der Einheimischen. Gerade dieser Aspekt, das traditionelle eines Landes zu erfahren, steht bei Individualreisen im Vordergrund. Der individuelle Gedanke prägt auch Privatreisen, denn diese werden bereits ab 2 Teilnehmern angeboten.
Bei der Planung und Umsetzung des Reisewunsches ist man auf diesen Internetseiten gerne behilflich. Selbst das eigene Flugteam hilft bei Fragen rund um die Anreise weiter.
Wenn man einen speziellen Wunsch bezüglich der Unterbringung hat, kann man bei dieser Reiseform z.B. zwischen Lodges inmitten der Natur aber auch zwischen erstklassigen Camps im Busch wählen. Den persönlichen Reisewünschen entsprechend steht einem erlebnisreichen Urlaub nichts mehr im Wege.

Die beliebtesten Reiseländer in Afrika sind Ägypten, Marokko, Gambia, Ghana, die Kapverden, Mali, Sao Tomè & Principe, Senegal, Äthiopien, Kenia, Tansania, Zanzibar, Botswana, Malawi, Mosambik, Namibia, Uganda und Südafrika. Eine besondere Safari können Sie jedoch auch in Ruanda erleben. Schließlich kann man hier ein hervorragendes Gorilla-Tracking absolvieren.

Reisebausteine in Afrika führen in jedem Falle in die Nationalparks. Als Safari offeriert man tolle Ausflüge zu der atemberaubenden Tierwelt des Kontinents. Besonders sehenswert sind Safaris in Südafrika, Tansania, Sambia, Zimbabwe und Botswana. Der Chobe Nationalpark, das Okravango Delta, der Addo Elephant Nationalpark, die Garden Route, das Moremi Game Reservat, KwaZulu- Natal und der Krüger Nationalpark geben faszinierende Einblicke in die Flora und Fauna.

Neben den Naturhighlights gibt es auch eine Menge interessanter kulturelle Sehenswürdigkeiten. Sie befinden sich in den meisten Fällen in den Hauptstädten bzw. größeren Städten der jeweiligen Reiseländer. Beliebte Städte sind Kapstadt, Pretoria, Johannesburg, Durban, Port Elizabeth, Casablanca, Kairo, Alexandria, Harare, Nairobi, Dar es Salaam und Addis Abeba. Oft stehen die großen Städte mit ihrem meist modernen Charakter im Kontrast mit den Dörfern, die das Kulturgut der Vorfahren sehr verehren.
Dies wird auch bei dem Besuch auf einem traditionellen Markt deutlich. Einblicke in das Leben der Einheimischen und die typischen Sitten und Bräuche kann man auch hier sehr gut nachempfinden.

Auch Safaris können als geführte Wanderreisen stattfinden. So kann man z.B. im Matopos-Nationalpark (Simbabwe) mit Rhinos wandern oder im Arusha-Nationalpark zu Giraffen und Büffeln. Auch das Gorilla-Tracking in Uganda, Ruanda oder der Demokratischen Republik Kongo kann durchaus sehr aktiv sein.

Die beiden paradiesischen Inseln Madagaskar und die Seychellen sind als Reisebausteine ebenfalls sehr beliebt. Egal ob bei einem Entdeckerurlaub oder aber der krönende Abschluss als Badeverlängerung, die beiden Inseln sind immer eine Reise wert.

Bei der Organisation Ihrer individuellen Reise gehen wir immer auf Ihre Wünsche ein. Dabei ist es für uns egal ob Sie im Luxushotel wohnen möchten oder Camping machen wollen.