Länderinformationen für Togo

Allgemeines

Togo ist ein recht kleines und auch armes Land. Dennoch lohnt es sich die traumhaften Naturhighlights und die kulturellen Besonderheiten der Einheimischen kennen zu lernen.
Diese Länderinformationen geben einen Überblick über alles Wichtige für eine rund um gelungene Reise.

An der Küste liegt die Hauptstadt Lomé. Farbenfrohe Märkte, die Waren des täglichen Bedarfs und Souvenirs anbieten, prägen das Stadtbild und machen es zu etwas ganz Besonderem. Wichtig ist, dass man als „reicher Weißer“ um den Preis feilscht. So werden bunte Tücher, Schmuck und Gewürze zum beliebten Mitbringsel.

Naturliebhaber finden in den drei Nationalparks lohnenswerte Ziele. Die exotische Flora und Fauna kann ebenso entdeckt werden, wie die Savannenlandschaft und das Togogebirge.

Ebenso verfügt das Land über eine UNESCO Weltkulturerbestätte in Koutammakou. Hier befinden sich die traditionellen turmartigen, runden Hütten aus Lehm. Sie sind das zu Hause von den Ureinwohnern Togos.

Reisezeit

Die durchschnittliche Reisedauer beträgt, je nach Umsteigeverbindung, zwischen 11 und 16 Stunden.

Einreise

Um nach Togo einzureisen benötigt man ein Visum. Am besten beantragt man dies vor Beginn der Reise bei der Botschaft. Bei kurzfristigen Buchungen kann man auch direkt bei der Einreise am Flughafen ein Visum bekommen. Die Kosten für das Visum betragen bei der Ausstellung vor Urlaubsstart ca. 30 € pro Person für einen Aufenthalt bis zu einem Monat.
Einen noch mindestens sechs Monate nach Abreise gültigen Reisepass benötigt man ebenso zur Antragstellung wie zwei Passbilder.

Zeitunterschied

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Togo beträgt minus 1 Stunde.

Elektrizität

Die Netzspannung in Togo beträgt zwischen 220 und 240 Volt und einer Frequenz in Höhe von 50 Hertz. Stromspannungen sind leider keine Seltenheit.
Der so genannte C Stecker wird hauptsächlich verwendet, dieser ist ja auch in Deutschland verbreitet. Daher benötigt man im Urlaub keinen Adapter.

Gesundheit und Impfungen

Das Gesundheitssystem in Togo ist nicht mit europäischen Standards vergleichbar, Da Togo zu den ärmsten Ländern der Erde zählt sind auch die hygienischen Standards nicht die besten.
Umso wichtiger ist es vor dem Urlaub die aktuellen Reiseinformationen und Länderinformationen der Tropeninstitute zu beachten.
Die WHO hat das Land zu einem Gelbfieberinfektionsgebiet eingestuft. Daher ist eine Gelbfieberimpfung zur Einreise zwingend erforderlich.
Zusätzlich sollte man eine Immunisierung gegen Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis (Kinderlähmung) und Hepatitis A besitzen. Bei einem Aufenthalt, der länger als vier Wochen geplant ist sollte man sich außerdem gegen Hepatitis B, Tollwut, Typhus und Meningokokken impfen lassen.
Ebenso nötig ist eine Malariaimpfung, da ganzjährig ein Infektionsrisiko besteht.
Zu den allgemeinen Schutzmassnahmen bei einem Urlaub zählen das Schlafen unter dem Moskitonetz, ausreichend Insektenschutzmittel und das Tragen von langer Kleidung, die Arme und Beine mit Stoff bedeckt.

Währung und Zahlungsmittel

Das offizielle Währungsmittel in Togo ist der CFA-Franc. Dies ist zugleich die Gemeinschaftswährung der so genannten Westafrikanischen Wirtschafts- und Währungsunion. Der CFA-Franc ist konstant an einen festen Euro Kurs gebunden.
Alle Länderinformationen raten vom Einsatz einer Kreditkarte ab, da nahezu in allen Geschäften, Hotels, etc. mit Bargeld bezahlt wird. Daher sollte man stets genügend Bargeld bei sich haben.
Das Abheben von Bargeld mit einer Kreditkarte ist in den Banken der größeren Städten kein Problem.

Klima und beste Reisezeit

Das Klima ist das ganze Jahr über tropisch feucht und heiß. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 30 Grad Celsius. Im Norden erreichen die Temperaturen bei einem Steppenklima Durchschnittswerte in Höhe von 27 Grad Celsius. Die heißesten Monate sind der Februar und März. Vorsicht gilt im Dezember und Januar, denn dann kann der staubige Harmattan Wind aus der Sahara toben.
Der kälteste und zugleich regenreichste Monat ist der August. Wobei die Regenzeit im Norden von Mai bis Oktober herrscht.
Im Süden gibt es gleich zwei Regenzeiten. Die erste geht von April bis Juni und die zweite von September bis November.
Zusammenfassend ist die beste Reisezeit für Togo von November bis April.