Länderinformationen für Dominica

Allgemeines

Wer in seinem Urlaub Ruhe und Erholung sucht, ist in Dominica am richtigen Ort. Die Insel liegt zwischen Guadeloupe und Martinique und besitzt traumhafte Strände, viel Sonne und eine fantastische Unterwasserwelt. Sie gehört zu den "Windward Islands" und ist davon die größte. Berühmt ist die Insel für ihre Berge, von denen viele über 3.000 Meter hoch sind, für ihren Regenwald und die vielen Wasserfälle. Spektakulär ist die Unterwasserszenerie, die Taucher aus aller Welt anlockt. Eine besondere Attraktion ist das beliebte Whale Watching, das auf Dominica das ganze Jahr über möglich ist.

Die Insel ist schön und vielschichtig und könnte ein Touristenmagnet sein. Doch es kommen nicht viele Touristen hierher, was am fehlenden Nachtleben liegt und an der Tatsache, dass die Insel nicht direkt angeflogen wird. Es ist zwar ein armes Land, besitzt aber eine sehr niedrige Kriminalitätsrate und Besucher sind hier sicher aufgehoben, was auch an der herzlichen Bevölkerung liegt.

Dominica ist wie geschaffen für Urlauber, die sich nach Ruhe und Erholung sehnen und keinen Wert auf ein lebendiges Nachtleben legen. Wer gerne zu Natur- und Tierbeobachtungen aufbricht, wird von der Insel begeistert sein. Wanderungen durch den tropischen Regenwald oder an den Traumstränden relaxen, das gehört hier zur Tagesordnung. Es gibt auf der Insel verschiedene Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Diese existieren schon seit der Zeit vor Kolumbus und können innerhalb eines Tages bewältigt werden. Obwohl die meisten dieser Wege gekennzeichnet sind, ist ein Tour Guide in jedem Fall zu empfehlen, der die Reisenden mit allen Informationen versorgt.

Gesundheit und Impfungen

Das Gesundheitswesen auf Dominica ist schlecht. Auf jeden Fall sollte eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die auch einen Rücktransport mit einschließt. Alle Behandlungen müssen sofort bezahlt werden. Impfungen sind nicht vorgeschrieben, allerdings muss bei Einreisen aus Gelbfiebergebieten ein Nachweis über die Gelbfieberimpfung erbracht werden. Vorgeschlagen sind Impfungen gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphterie.

Dengue-Fieber, das durch Mücken übertragen wird, tritt auf der Insel auf. Ein Mückenschutz wird deshalb dringend empfohlen.

Das Leitungswasser kann getrunken werden.

Flugdauer

Von Europa oder den USA aus werden keine Direktflüge nach Dominica angeboten. Von Puerto Rico aus starten täglich Flugzeuge zur Insel.

Klima und die beste Reisezeit

Besondere Reiseinformationen zum Klima möchten wir Ihnen hier geben.
Das Klima auf Dominica ist gemäßigt tropisch. In den Küstenregionen betragen die Temperaturen konstant um die 29 Grad Celsius. In den Bergregionen ist es jedoch kühler. Die Hurrikan Saison beginnt im Juli, und endet im November. Die beste Reisezeit sind die Monate Dezember bis Mai. Die Temperaturen klettern dann nicht zu sehr und auch die Luftfeuchtigkeit hält sich in Grenzen. Auf der Insel muss immer mit Niederschlägen gerechnet werden. Das ist besonders im Regenwald der Fall, wo es fast täglich regnet. Die Niederschläge fallen meist zu einer bestimmten Uhrzeit, sodass sich die Besucher rechtzeitig darauf einstellen können. Während der Regenzeit sollten unbedingt die Wettervorhersagen beachtet werden, denn dann ist auch Hurrikan-Zeit. Es handelt sich dabei um die Monate Juli bis Oktober.

Einreise

Zu den wichtigsten Länderinformationen für Dominica gehören die Einreisebestimmungen für den karibischen Inselstaat.
Bei der Einreise auf der Insel muss ein gültiger Reisepass vorgelegt werden. Dieser muss für die Zeit des Aufenthaltes gültig sein. Französische Staatsbürger, die nur zwei Wochen im Land bleiben wollen, können auch mit einem gültigen Personalausweis einreisen. Trotzdem wird empfohlen, einen Reisepass mit sich zu führen. Staatsbürger aus der EU benötigen für einen touristischen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen kein Visum. Ein Weiter- oder Rückreiseticket sollte vorhanden sein. Wer über die USA einreist, muss auch deren Visabestimmungen beachten. Außerdem müssen die Einreisenden den Nachweis erbringen, dass sie über ausreichend Geldmittel für ihren Urlaub auf Dominica verfügen. Die Einreise mit Haustieren, wie zum Beispiel Hund oder Katze, ist nicht erlaubt. Weitere Reiseinformationen können auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachgelesen werden.