Aufregende Aktiv- und Abenteuerurlaube in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik liegt zwischen Nord- und Südamerika in der Karibik. Das Land verfügt über gleich zwei Küstenregionen, den Atlantik und die Karibik. Während im Norden das Klima tropisch ist und eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, so ist es im Süden deutlich trockener. Die beste Zeit für Aktivreisen ist im europäischen Winter oder während der Frühlingszeit, denn dann sind die Temperaturen angenehm warm und nicht zu heiß.

Die meisten Besucher der Dominikanischen Republik kommen wegen der Sandstrände und der Ferienanlagen, die eine Vollverpflegung bieten. Doch immer mehr wird der Inselstaat zu einem beliebten Reiseziel für Touristen, die einen Abenteuerurlaub oder einen Aktivurlaub bevorzugen. Dazu bietet das Land auch reichlich Möglichkeiten, denn hier gibt es einsame Strände, die abseits des Massentourismus liegen und den höchsten Berg der Region, den Pico Duarte, der unter einer professionellen Führung bestiegen werden kann. Zu gelungenen Aktivreisen gehört auch die Besichtigung der Kolonialstädte, wie zum Beispiel die Hauptstadt Santo Domingo mit ihrem bunten Treiben oder eine Wanderung durch den Regenwald mit seiner artenreichen Fauna und bunten Flora.

Nicht nur für Wasserratten ist die Dominikanische Republik ein beliebtes Reiseziel. Auch Besucher, die auf ihren Aktivreisen andere Sportarten bevorzugen, kommen hier auf ihre Kosten. So gehören Hochseefischen, Jetski, Rafting, Reiten und Golfen ebenso dazu, wie das Schnorcheln und Tauchen. Auch Wanderungen durch den Regenwald sind angesagt. Für alle Urlauber, die zu ihren sportlichen Aktivitäten auch ein wenig Entspannung suchen, sollte zu den Traumstränden von Punta Cana oder Puerto Plata reisen. In dieser paradiesischen Landschaft lässt es sich in aller Ruhe relaxen. Ein beliebtes Ausflugsziel auf Reisen in der Dominikanischen Republik ist der Besuch der Insel Samana. An der 14 Kilometer langen Bucht haben die Besucher die Möglichkeit, während einer Bootstour auf Buckelwale zu treffen, die sich hier jährlich zur Paarung treffen.

Wer seinen Aktivurlaub oder Abenteuerurlaub auf der Dominikanischen Republik frühzeitig bucht, kann Geld sparen, denn Frühbucher werden belohnt. Das ganze Jahr über herrschen hier hohe Temperaturen. Während der Monate Februar bis Juni sind weniger Touristen im Land. Von Ende Januar bis März ist die Zeit der Wale. Dann ergibt sich die beste Gelegenheit, diese Tiere in freier Wildbahn zu beobachten. Für den Anschluss Ihrer aktiven Reise machen wir Ihnen gerne auch ein Angebot für eine Badeverlängerung.

Reisen Sie mit uns in die Karibik zu einem der schönsten Länder dort, der Domrep!