Reisebausteine für selbst geplante Reisen in der Dominikanischen Republik

Viele Reisende wollen ein Land individuell erforschen und dem Massentourismus aus dem Weg gehen. Das erreichen sie mit Privatreisen, denn hier bekommen sie ein Programm, das auf ihre Wünsche zugeschnitten ist. Fast in jedem Land der Welt werden solche Reisen angeboten. Das gilt auch für die Dominikanische Republik, die fälschlicherweise als Land des Massentourismus bekannt ist. Doch in den letzten Jahren hat das Land dieses Image abgebaut, denn hier gibt es viel mehr zu sehen, als nur Strand, Sonne und Meer. Die Insel ist geradezu wie gemacht für einen abwechslungsreisen Individualurlaub.

Die meisten denken bei dem Namen Dominikanische Republik, oftmals auch als Dom. Rep. (Domrep) bekannt, an weiße und einzigartige Strände, warme Wassertemperaturen und All-inclusive-Angebote. Diese gibt es selbstverständlich auch noch, aber der Staat ist auch bei den Urlaubern beliebt geworden, die sich für Individualreisen und maßgeschneiderten Reisen interessieren. Neben der Karibik und der Atlantikküste gibt es im Landesinneren viel zu erkunden. Alte Gebäude oder Kirchen, die noch aus der Zeit von Kolumbus stammen, laden weit entfernt von den Küsten zu einem unvergleichlichen Trip ein. Daneben gibt es reichlich Naturparks, in denen die Besucher einen wertvollen Einblick in die Flora und Fauna des Landes bekommen. Um möglichst viel zu sehen, werden Reisebausteine angeboten, die sich die Urlauber selbst aussuchen und miteinander kombinieren können. Solche Touren sind einmalig und führen die Besucher abseits von ausgetretenen Touristenpfaden. Der Reisende kann sich entweder seinen Reiseverlauf selbst zusammenstellen oder eine vorgefertigte Tour anhand dieser Reisebausteine auswählen.

Besonders sehenswert ist die Hauptstadt Santo Domingo, die ihren eigenen Charakter hat. Hier können sich die Teilnehmer der  Individualreisen nicht nur über die alte Geschichte der Dominikanischen Republik informieren, sondern auch eine beeindruckende Architektur bewundern. Viele Festungen, alte Gebäude und Kirchen stammen noch aus der Kolonialzeit und sind teilweise noch in einem sehr guten Zustand. Von hier aus geht die Reise weiter durch ein Land, das leider viel zu oft verkannt wird. Durch unsere eigene Infrastruktur bieten wir jedem Gast anhand unserer Reisebausteine ein komplettes Programm an, um dieses traumhafte Land von einer unbekannten Seite zu erleben. Privatreisen und Individualreisen machen den Urlaub in der Dominikanischen Republik zu einem einmaligen Erlebnis.