Der Parque Céspedes in Bayamo ist einer der schönsten Plätze in ganz Kuba

Die Kolonialstadt Bayamo wird wegen ihrer revolutionären Geschichte von den Einheimischen als „Wiege des Nationalismus“ in Kuba bezeichnet.

Bayamo, die idyllische Hauptstadt der Provinz Granma, liegt inmitten von weiten Zuckerrohrfeldern und ausgedehnten Viehweiden. Viele Touristen nutzen den Ort als Ausgangspunkt für Trekking-Touren in die atemberaubend schönen Landschaften der Sierra Maestra. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt der Parque Céspedes, der von Reiseexperten als der schönsten Plätze in ganz Kuba bezeichnet wird. Benannt ist der Platz nach eine der größten Nationalhelden Kubas, Carlos Manuel de Céspedes, der auch den Ehrentitel „Vater des Vaterlandes“ trägt.

 

Ein touristischer Anziehungspunkt in Bayamo ist die Casa Céspedes, das Geburtshaus des Nationalhelden Kubas. Heute ist das Gebäude ein Museum, in dem persönliche Gegenstände von Céspedes und Dokumente aus dem späten 19. Jahrhundert ausgestellt sind. Ein besonderes Ausstellungsstück ist die Presse, auf der die erste freie Zeitung Kubas, die „Cubano Libre“ gedruckt wurde. Das Museo Casa Natel de Carlos Manuel de Céspedes ist von Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

 

Gleich daneben gibt es das Museo Provincial mit Ausstellungsstücken zur Kultur, Naturgeschichte und Archäologie der Region. Zu den Sehenswürdigkeiten Bayamos zählt auch die Iglesia de San Salvador, eine der ältesten Kirchen Kubas. Der Platz vor der Kirche heißt Plaza del Himno, da im Jahr 1868 in der Kirche zum ersten Mal die kubanische Nationalhymne gesungen wurde.

 

Von Bayamo aus ist nicht sehr weit zu den Bergen der Sierra Maestra, dem Gebirge, das aus mehreren parallel verlaufende Bergketten besteht. Im Westen der Sierra Maestra ragt der Pico Real de Turquino 1974 Meter in die Höhe. Er ist der höchste Berg der Karibikinsel. Wer möchte, kann hier auch die Unterkünfte von Fidel Castro und seine Kampfgenossen aus der Zeit vor der Revolution in der Comandancia de la Plata besichtigen.