Die Balineros in Kolumbien

Einen eigenen Berufszweig in haben die sogenannte "Balineros" (frei übersetzt: Kugellagerer). Man kann Sie als ADAC in Seifenkisten bezeichnen.

Sie vollbringen Ihre Dienste an der Linea 5 in der höchsten Andenkordillere Kolumbiens in dem Sie mit Ihren aus Kugellager gebauten Gefährten die Straßen hinunterfahren und dort den LKWs bei Problemen helfen. 

Dazu muss man wissen, dass sich die Straße nahe der Stadt Buenaventura befindet, einem problematischen Gebiet (Buenaventura ist der wichtigste Hafen des Landes) in dem es schon öfter zu Zwischenfällen mit der Guerilla kam. Aus diesem Grund sind hier die Straßen schlechter präpariert und Dienstleistungen wie ein Autoservice undenkbar. Daher kommt es das viele LKW Probleme hier. wo es zudem bis auf 3200 Meter über Serpetinen hinauf geht, haben. 

Die Balineros leisten hier Aufgaben wie Verkehrregeln, Ersatzteilbesorgungen oder das Bewachen von havarierten Lastzügen. Um nach Ihrer Arbeit wieder den Berg hinaufzukommen lassen sie sich meist von den Autos hinaufziehen.