Antarktis-Rundreisen mit dem Eisbrecher

Kilometerhoch wölbt sich in der Antarktis das Eis über eine Grundfläche, die fast doppelt so groß ist wie ganz Australien. Die Antarktis ist der kälteste Kontinent dieser Erde und dennoch beeinflusst sie das Wetter bis weit über den Äquator hinaus.

Immer beliebter werden Abenteuerreisen in die endlosen Weiten der Antarktis. Auf Rundreisen mit dem Kreuzfahrtschiff können Sie hier Natur pur erleben. Sollten Sie ein geübter Bergsteiger sein, sind Reisen in die Antarktis für Sie gewiss eine sportliche Herausforderung, denn es gibt einige Gletscher, die es sich zu ersteigen lohnt. möglich ist dies allerdings nur für wirklich gletschererfahrene Sportler und auch das nur im Beisein eines Bergführers, der sich mit allen Tücken der südpolnahen Gletscher auskennt.

Kreuzfahrten ins Südpolarmeer können auch unterschiedlichen Reisethemen gewidmet sein: Sind Sie ein verwegener Outdoor-Fan? Dann werden Sie begeistert sein vom Camp "Patriot Hills" mitten in der Antarktis, dass Sie nur mithilfe eines Flugzeuges erreichen können. Auch die Südpolstation "Amundsen Scott" kann ebenfalls per Kleinflugzeug besucht werden. Die beste Zeit für Reisen in die Antarktis ist übrigens von November bis Februar, im arktischen Sommer der Südhalbkugel. Zu andern Jahreszeiten sind die Routen oft so vereist, das sie mit dem Schiff nicht befahrbar sind.

Die Vereisung der Antarktis ist eng mit dem Verfall des Kontinents Gondwana verknüpft. nachdem die letzte Landbrücke weggefallen war bildete der umgebende Ozean Strömungen aus, die den Zufluss wärmerer Strömungen verhinderten. Sollten Sie an Geologie interessiert sein, erfahren Sie auf Ihren Reisen durch die Antarktis einiges über die Geschichte unsere Erde und der Kontinente, denn hier im lebensfeindlichsten aller Erdteile, erleben Sie noch die Ursprünglichkeit und Natürlichkeit der Welt in ihrer reinsten Form.

Ein wahres Erlebnis auf Abenteuerreisen durch die Antarktis ist immer wieder das Auftauchen von Tieren - sei es die selten gewordene Buckelwale oder die majestätischen Königspinguine - es lohnt sich immer die Polartiere in freier Natur zu beobachten, zu filmen oder zu fotografieren.

Beliebtestes Ziel touristischer Reisen in die Antarktis ist die antarktische Halbinsel. Wegen ihrer relativ milden klimatischen Verhältnisse ist diese am besten zugänglich, so dass Sie auch interessante Landgänge mithilfe eines kundigen Reiseleiters unternehmen können. Hier öffnet sich Ihnen eine fremde, neue Welt voller Seevögel und Robben.

Wir sind sehr daran interessiert mit Ihnen auf Ihren Rundreisen auch die Forschungstationen anzulaufen, um Ihnen ein kleine Einblick in die Arbeit der Wissenschaft am "Ende der Welt" zu geben. Abenteuerreisen in die Antarktis verlangen besondere Vorkehrungen und große Umsicht - wir, als Ihr Reiseveranstalter, halten uns streng an ökologisch Richtlinien und Kriterien, so dass Ihr Urlaub am Südpol zum erfreulichen und bereichernden Erlebnis wird.

Klassische Ausgangsorte für solche Expeditionen sind Ushuaia (Argentinien) und San Antonio (Chile). Kreuzfahrten sind aber auch von Neuseeland oder Südafrika möglich.