Rundreisen und Abenteuerreisen in Äthiopiens abwechslungsreicher Fauna

Wer Reisen in Äthiopien unternimmt, begegnet einer vielseitigen Pflanzenwelt, die durch unterschiedliche geologische Schichten und durch unterschiedliche Klimaverhältnisse entstanden ist. Hier haben sich die unterschiedlichsten Vegetationen etabliert und reichen von Savanne über immergrüne Regenwälder bis hin zu imposanten Gebirgsregionen. Allein über 7.000 Pflanzenarten wachsen hier, davon sind 12 Prozent endemisch. Äthiopien ist auch das Ursprungsland des Kaffees. Darüber hinaus gibt es hier Affenbrotbäume, Wacholder, Akazien und Maulbeerfeigenbäume.

Auf Rundreisen durch das Land begegnet der Besucher auch einer artenreichen Tierwelt. Außer verschieden Insektenarten und Spinnen gibt es hier zahlreiche Raubvögel, Marabus, Flamingos und Pelikane. In den Savannen leben Elefanten, Leoparden, Giraffen, Flusspferde, Gazellen und viele andere Tiere mehr. Abenteuerreisen in diesem Land bringen die Teilnehmer auch in die verschiedensten Nationalparks, von denen es 13 gibt.

Das Land ist ein wahres Mosaik an Volksgruppen und unterschiedlichen Kulturen. Landesweit gibt es mehr als 80 Sprachen sowie unterschiedliche Traditionen und Brauchtümer. Unberührt von der modernen Welt ist der Süden des Landes. Auch für Rundreisende ist dieses Gebiet interessant, denn hier leben unterschiedliche Stämme in ihrer urtümlichen Einfachheit.

In Äthiopien gibt es einen ganz besonderen Ort: Axum. Sie war über Jahrhunderte die Hauptstadt des Landes und ist auch heute noch der Mittelpunkt der Religion. Überlieferungen nach soll hier angeblich die Bundeslade aufbewahrt. Ein Besuch dieser Stadt sollte auf Abenteuerreisen durch das Land auf keinen Fall fehlen. Auf einer Zeitreise werden die Besucher von der kulturellen Vielfalt des Landes beeindruckt. Das ehemalige Reich der Königin Saba gibt einen kleinen Einblick in die 3.000 Jahre alte Geschichte des Landes. Ebenfalls ein Rundreise-Klassiker sind die bezaubernden Felsenkirchen von Lalibela.

Die beste Reisezeit für Abenteuerreisen und Rundreisen durch Äthiopien sind die Monate Oktober bis Mai. Davon sind die Monate November bis Januar besonders zu empfehlen. Wir übernehmen gerne im Vorfeld die Hotelbuchungen, damit sich die Reisenden voll und ganz auf ihren Urlaub konzentrieren können. Da wir Wert auf einen nachhaltigen Tourismus legen, achten wir bei unseren Abenteuerreisen auf die soziale Verträglichkeit und unterstützen damit direkt die Bevölkerung und ihre sozialen Projekte. Reisen durch dieses Land führen zur Wiege der Menschheit und die Urlauber kommen mit unglaublichen Eindrücken wieder von ihren Reisen zurück.